Freizeit fr Assistenzhunde Ja wie man sieht

Freizeit für Assistenzhunde ? Ja, wie man sieht....

Immer wieder werden wir gefragt ob ein Assistenzhund den ganzen Tag arbeiten muss.
Nein das muss er nicht. Er muss überhaupt nicht arbeiten. Er möchte arbeiten.
Und genauso möchte er zwischendurch sein Hundeleben genießen, sich im Dreck wälzen oder in den schlammigen Bach springen.
Assistenzhunde haben ein schönes Leben. Denn sie dürfen ständig mit Ihrem Menschen - ihrem Sozialpartner - zusammen sein.
Und sie haben Freude bei jeder Aktion die sich bietet. Eben auf ganzer Linie ein Team.

Assistenzhundeverbund - Pressedienst

Der Assistenzhunde Verbund Deutschland e.V. ist ein mildtätiger Verein der deutschlandweit mit geprüften und ausgewählten Assistenzhundetrainern kooperiert. Der gesamte Vorstand arbeitet komplett ehrenamtlich.

Die Veröffentlichung von News findet auf unserer Website regelmäßig statt, so dass Sie immer informiert sind über die Aktivitäten im Assistenzhunde Verbund Deutschland e.V.

Bei journalistischen Anfragen wenden Sie sich bitte an den Pressedienst des Vereins:
Margit Bel
Rohretweg 18
D-83064 Raubling
Telefon: 08035 9848356
E-Mail: service@assistenzhundeverbund.de